Evidenzbasierte Neurostrategien zur individuellen Transformation am 16.11.2019

  • Evelin Arian
  • 27.09.2019
  • Veranstaltungen



Interaktiver Vortrag am 16. November 2019 im Denkwerk Herford von Mindscaper


Aktuelle Forschungsergebnisse belegen einen signifikanten Zusammenhang zwischen Gedanken, Emotionen und deren direkt messbaren physiologischen Auswirkungen.

Eine wesentliche Rolle spielt hierbei das Limbische System.

Dieser Teil unseres Gehirns tritt in letzter Zeit in der aktuellen Hirnforschung immer stärker in den Vordergrund.

Wärmebildkameras und andere hochentwickelte Verfahren sind in der Lage, die Veränderung körperlicher Zustände aufgrund unterschiedlicher Gedankenimpulse darzustellen und dienen so als unmittelbares Feedbackinstrument für die Regulierung des eigenen emotionalen Zustands.


Jeder einzelne unserer Gedanken erzeugt Biochemie und verändert somit die Physiologie unseres Körpers. So ist es möglich, auf gedanklicher, emotionaler und damit genetischer Ebene langfristig Krankheit und Unwohlsein durch Gesundheit, Energie und Wohlgefühl zu „überschreiben“.


Ihr Nutzen aus diesem Tag:

  • Erkennen und Anwenden der Transformationswerkzeuge zur Steigerung der Resilienz und Lebensfreude in allen Lebensbereichen

  • Verständnis erweiterter Denkmodelle zur Ausformung des eigenen neuronalen Netzwerks und damit eines freudvollen Lebens – Spiel – Raums

  • Erlernen von Methoden und Strategien zur effektiven Aktivierung der körpereigenen Wohlfühlenergie verbunden mit einer deutlich stärkeren Unabhängigkeit von äußeren Einflussfaktoren

  • Stärkung der eigenen Präsenz, Wirkung und Energie nach außen

  • Transformation von der Fremdbestimmung hin zur erlebten Freiheit

  • Verstehen der Entstehung und der Kraft der eigenen Emotionen auf der Basis von hirnanatomischen Grundlagen

    Kann und darf Transformation von „unzufrieden nach wunderbar“ mit Leichtigkeit, Humor, Freude und Tiefgang erfolgen?

    Kann die Anwendung von fünf ressourcenvollen Transformationstools bereits innerhalb von einem Tag rasante und nachhaltige Veränderungen bewirken?
    Kann man durch eine Flow - Energie in der Gruppe 
    seine eigenen Ressourcen erkennen und stärken?

    Wir und hunderte unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer der letzten Jahre können diese Fragen ganz klar mit „Ja“ beantworten.

Hier geht es direkt zur Buchung (externer Link auf www.mindscaper.de)

Top Neuigkeiten

„Das...

In den Räumlichkeiten...

Project Management...

Michaela Kühn, M.A.,...